Je exklusiver die Zutaten, desto besser das Resultat?

Sternekoch Daniel Humm verkaufte auf dem Bürkliplatz „dekadente“ Hot Dogs – für einen guten Zweck. Wären normale Hot Dogs serviert durch einen Starkoch nicht sympathischer gewesen? Qualität hat ihren Preis – oder Unwissenheit. Hummer, Trüffel, Kaviar – noch immer lassen sich Trittbrettgourmets durch die namhafte Nennung dieser Zutaten blenden und krönen mit solch teuren Zutaten … Je exklusiver die Zutaten, desto besser das Resultat? weiterlesen

Wasser – ein Grundrecht?

In der Gastronomie gibt es Themen, die seit Jahrzehnten hitzige Diskussionen verursachen, und für die es wohl nie eine akzeptable Lösung geben wird, weil alle von ihrem Standpunkt aus meinen, Recht zu haben. Thema Trinkgeld zum Beispiel. Oder Hahnenwasser-Ausschank in Restaurants. Es mag für einen Gast verständlicherweise kleinlich vorkommen, für sein WC-Geschäft gratis etliche Liter … Wasser – ein Grundrecht? weiterlesen

Küchentipp #4: Geschmackvoller Risotto

So kennt man die klassische Zubereitung des Risotto in dieser Reihenfolge: Zwiebeln – Reis – Weisswein – Bouillon – Butter – Käse. Ich behaupte, der Risotto wird nur so fein wie sein Sud. Ich mache erst einen Sud und behandle ihn wie eine Suppe. Also erst Zwiebeln und Zutaten wie Pilze, getrocknete Tomaten etc. andünsten, mit … Küchentipp #4: Geschmackvoller Risotto weiterlesen

Bio-Äpfel aus Neuseeland…

… und Birnen aus Südafrika – so gesehen kürzlich bei einem Grossverteiler.  Äpfel sollen – so meint man – ganzjährig verfügbar sein. Dabei handelt es sich auch bei Äpfeln um ein Lebensmittel, welches wie alle anderen Früchte und Gemüse saisonal reifen. Gerade bei Äpfeln ist es naheliegend und für jeden, der mit offenen Augen durch … Bio-Äpfel aus Neuseeland… weiterlesen

Vegis – Die verkannte Zielgruppe

Besucht man ein Restaurant mit gutbürgerlichem Angebot, denkt man häufig, die Zeit sei stehen geblieben. Liebhaber von Cordon Bleu, Rahmschnitzeli, Wurstsalat und Ochsenschwanz kommen voll auf ihre Kosten und ältere Besucher können über alte Zeiten schwärmen. Auf der mehrseitigen Karte hat der Fleischliebhaber die Qual der Wahl, während Vegetarier unter Penne mit Tomatensauce, Rösti mit … Vegis – Die verkannte Zielgruppe weiterlesen

Wieviel ist dem Gast ein Schweinskotelett wert?

Neulich im Coop: Da lagen Schweinskoteletten in vier verschiedenen Qualitäten (alles Schweizer Fleisch) schön nebeneinander, also beste Voraussetzung für einen Vergleich, wobei bei Prix Garantie die Koteletten vom Hals geschnitten werden. Dies ist dem Konsumenten aber nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Er wird Koteletten lesen und die nebeneinander liegenden Preise vergleichen. Prix Garantie (Halskoteletten) … Wieviel ist dem Gast ein Schweinskotelett wert? weiterlesen

Küchentipp #3: Bratkäse selbst gemacht

Die Käseherstellung ist eines der unangetasteten Mysterien in der Küche. Käse kauft man, man stellt ihn nicht selber her. Einerseits zollt man hohen Respekt vor den Käsern, die quasi nur aus einem Rohstoff so viele verschiedene Geschmäcker hervorzaubern können, und zum anderen wissen die wenigsten, wie mit Lab umzugehen ist, noch wo man es herbekommt. … Küchentipp #3: Bratkäse selbst gemacht weiterlesen

Wiesen und Wälder als Speisenkammer

Wiedermal Sonntag und der Kühlschrank ist leer. Für gewöhnlich sucht man sich heutzutage den nächsten Tankstellenshop, schnell, einfach und – teuer. Eine andere Variante ist, sich schmackhafte Lebensmittel frisch und gratis zu besorgen und erst noch etwas für die Gesundheit zu tun. Gerade im Mai geben unsere Wiesen und Wälder eine Fülle an Leckereien her, … Wiesen und Wälder als Speisenkammer weiterlesen

Küchentipp #2 : Instant-Saucenbinder selber herstellen

Die Bratensauce, beispielsweise bei einem Osso Buco ist zu dünn, man möchte sie gerne dicker machen und verwendet dazu klassischerweise einen Roux oder eine Beurre-Manie. Beide Varianten haben den Nachteil, dass als Nebeneffekt ein klebriger Mehlgeschmack entsteht, der erst nach 10 – 15 minütigem Weiterköcheln verfliegt, oder dass sich bei falscher Anwendung Klumpen bilden. Eine … Küchentipp #2 : Instant-Saucenbinder selber herstellen weiterlesen